Grosser Besucheraufmarsch an der Generalversammlung der Raiffeisenbank Unteres Toggenburg

Wir haben nicht mitgezählt, an der wie vielten Raiffeisen GV wir am gestrigen Freitag, 13. März 2015, teilnahmen. Wenn die Raiffeisen einlädt, dann ist ein unterhaltsamer und geselliger Abend vorprogrammiert, und das wissen auch die Mitglieder. So kann es durchaus auch mal vorkommen, dass man sich am selben Abend in 2 Turnhallen einmieten muss, um dem Besucheraufmarsch gerecht zu werden. So geschehen gestern Abend im unteren Toggenburg.

Der offizielle Teil der Generalversammlung wurde per Glasfaserkabel und Videoübertragung in beiden Hallen ausgestrahlt. Verständlicherweise wäre das für unsere 30minütige Comedy-Einlage relativ ungünstig. Darum hiess es für uns zuerst in Mosnang (umgangssprachlich: "Moslig") auftreten, dann die Sachen aufladen, nach Bütschwil fahren, wieder ausladen, einrichten und dort ebenfalls nochmals auftreten... 

Wir fuhren am späteren Nachmittag zuerst nach Bütschwil, um dort den Soundcheck zu machen. Wir staunten schon nicht schlecht, als wir die riesige Halle betraten, in der knapp 900 Personen Platz fanden. Dank einer grandiosen Organisation und professionellen Technikern waren wir nach wenigen Minuten fertig und fuhren weiter nach Mosnang. Dort trafen wir das selbe Bild an, einfach in kleinerer Ausführung. In der Halle fanden rund 250 Zuschauer Platz. 

Nach der offiziellen Generalversammlung folgte der 1. Gang des Nachtessens, ehe wir in Mosnang die Bühne betreten durften. Aus den geplanten 25 Minuten wurden (Publikum sei Dank) rasch 35 Minuten. Wir verabschiedeten uns kurz und knapp, luden schnellstmöglich alles wieder in den Bus und fuhren runter nach Bütschwil, um den gedrängten Zeitplan einhalten zu können. Kaum dort angekommen Mikrophone wieder montiert und hühopp auf die Bühne. Damit alle 900 anwesenden Gäste auch wirklich alles mitbekamen, wurde unser Auftritt per Video auf eine Grossleinwand auf der Bühne sowie auf mehrere Bildschirme in der Halle übertragen. Da fühlt man sich fast so wie richtig... Und wie nicht anders erwartet, überzogen wir auch den 2. Auftritt um einige Minuten, was nicht zuletzt auch an der geforderten Zugabe lag... 

Es war ein anstrengender, aber überwältigender Abend. Vielen herzlichen Dank für den top organisierten Anlass!

raiffeisenbuetschwil  raiffeisenbuetschwil2  raiffeisenmosnang  raiffeisengv  raiffeissenphilip