Was für eine Ehre! Wir durften den letzten Auftritt des legendären Winterthurer Schnitzelbank-Trios DUOPACK moderieren.

abgesang1

Über 400 Gäste strömten gestern in das Kongress- und Kirchgemeindehaus Liebestrasse in Winterthur. Das nicht nur in (Winterthurer) Fasnachtskreisen bekannte DUOPACK verabschiedete sich mit einem pompösen Anlass nach 25 Jahren von der Bühne. 

Das gab sogar hoher Politprominenz Anlass, den abtretenden Künstlern eine Grussbotschaft zu überbringen. So kam uns die Ehre zuteil, nebst dem Stadtpräsidenten von Winterthur, Michael Künzle, gar den amtierenden höchsten Schweizer anzusagen: Nationalratspräsident Jürg Stahl, seinerseits Taufgötti der 1. DUOPACK-CD.

Es wurde den ganzen Abend gesungen, gelacht, geschunkelt und halt einfach ausgiebig gefeiert, wie es sich für die Winterthurer Fasnacht auch gehört.

Vielen Dank Thomas, Roger und Eric. Wir wünschen Euch alles erdenklich Gute und hoffen, man sieht sich (neben der Bühne) mal wieder...

Ein paar Fotos vom Abgesang findet Ihr übrigens hier.